Besucherzähler

Heute 53

Insgesamt 2316360

Viel zu oft kommt es vor, dass Mensch und Tier miteinander Probleme haben. Der Hund der schnappt, die Katze die Wohnungsecken mit Urin versieht, sie sind Beispiele für Probleme, die nicht lange akzeptiert werden können. Warum tun Tiere so was? 

Tierverhaltenstherapeuten wissen darauf eine Antwort. Die Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie ist ein Zusammenschluss von Tierärzten, die sich diesem Spezialgebiet der Veterinärmedizin widmen. Sie bietet eine Adressenliste an. Auf dieser Liste befinden sich nur Namen von Therapeuten, die eine Zusatzbezeichnung "Verhaltenstherapie" führen dürfen oder einen adäquaten Nachweis ihrer Qualifikation beim Vorstand der Gesellschaft erbracht haben.