Besucherzähler

Heute 109

Insgesamt 2345227

   Halstenbek (dpa/lno) - Ein aufmerksamer Hund hat einem hilflosen jungen Mann am Sonnabend in Halstenbek (Kreis Pinneberg) das Leben gerettet.

   Labrador "Sam" stöberte beim Spaziergang mit seinem Herrchen den vermutlich wegen einer Krankheit zusammengebrochenen 19- Jährigen im dichten Gestrüpp auf, teilte die Polizei am Sonntag mit. Vom Weg aus sei der Platz für Fußgänger nicht einsehbar gewesen. "Sam" machte sein Herrchen auf den Fund aufmerksam, der Mann alarmierte die Rettungskräfte. Erst nachdem die Freiwillige Feuerwehr Halstenbek einen Weg durch das Unterholz freigeschnitten hatte, konnte der 19-Jährige zu einem Rettungshubschrauber gebracht werden.

   Quelle: dpa/regioline vom 01.07.2007 - http://www.ln-online.de/lokales/?id=2177416