Besucherzähler

Heute 34

Insgesamt 2322174

Seminar über die Grundlagen und die praktische Umsetzung des Themas mit Mirjam Cordt

18. und 19. August 2007

   Kaum ein anderes Thema wird so häufig und emotional diskutiert wie das Aggressionsverhalten des Hundes. Es werden Rasselisten erstellt, Verordnungen erlassen und Ruck-Zuck-Trainingsmethoden vorgestellt, mit denen man aggressive Hunde „wieder in den Griff kriegen“ soll. An ihre Stelle sollten sinnvolle Präventivmaßnahmen sowie eine bessere Schulung der Hundeführer und moderne Trainingsprogramme stehen, die an den Ursachen des Problems arbeiten, statt seine Symptome zu bekämpfen.

   Die Wege zu einem „aggressiven „ Hund sind vielfältig, wobei grundsätzlich die Frage zu stellen ist, ab wann man von einem aggressiven Hund sprechen sollte. Oft genug werden erste Warnsignale übersehen oder missverstanden. Doch was passiert, wenn der Hund erst einmal zugebissen hat, niemanden mehr an sich heran lässt oder das weitere Zusammenleben mit ihm unmöglich erscheint? Für viele Hunde bedeutet das, dass sie den Rest ihres Lebens weggeschlossen werden. In etlichen Fällen droht die Einschläferung. Ist dies wirklich der letzte Ausweg?!

   Dieses Seminar zeigt Wege aber auch Grenzen im Umgang mit aggressiven Hunden.

Themen des Seminars sind:

Grundlagen für das Training mit aggressiven Hunden

 - Verschiedene Arten der Aggression
 - Rassebedingtes Aggressionspotential
 - Ausdrucksverhalten beim Hund….wie geht der Hund mit Konflikten um
 - Stress bei Hunden
 - Führung durch den Menschen
 - Grundformen des Lernens
 
Die praktische Umsetzung

 - Vertrauensaufbau
 - Assoziationen ändern
 - Bedeutung der Futterbelohnung
 - Bedeutung von Ritualen
 - Sicherheit geht vor
 - Umgang mit:
   - Futteraggression
   - Beuteaggression
   - Territorialaggression

 - Grenzen setzen
 - Frustrationsgrenze erhöhen
 - Gemeinsame Unternehmungen zu Stärkung des Vertrauens


Referentin: Mirjam Cordt
Veranstalter: Hundeschule DOG-InForm, 55234 Erbes-Büdesheim
Veranstaltungsort: Kolpinghotel, 55543 Bad-Kreuznach
Teilnahmegebühr: ¤ 155,- / Person
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.dog-inform.de